Synology Netzwerkfreigabe ohne Passwort bei Win 8.1

Synology Netzwerkfreigabe ohne Anmeldung bei Win 8

Seit ich auf Windows 8.1 umgestiegen bin, habe ich immer wieder Probleme mit den Netzwerkfreigaben meiner Synology Diskstation. Immer wieder muss ich mich neu anmelden und beim nächsten Computer Neustart kann es sein, dass die Verbindung automatisch hergestellt wird, oder auch nicht.

Nachdem ich etwas gesucht habe, habe ich dann doch noch die Lösung gefunden. Ich habe einmal den Nodenamen meiner Diskstation geändert und das hat Windows wohl nicht so ganz gepasst. Auf jeden Fall musste ich nur die Anmeldeinformationen in der Windows Systemsteuerung anpassen und seitdem werden die Laufwerke wieder ohne Probleme beim Windowsstart verbunden.

netzwerkfreigaben Anmeldeinformationen Win 8.1
Anmeldeinformationen bei Windows 8.1 hinterlegen für netzwerkfreigaben

Das funktioniert auch mit den Netzwerkfreigaben der Diskstation die ich in meine „Eigene Dateien“ verlinkt habe.

Um die Anmeldeinformationen zu bearbeiten, öffnet ihr einfach die Windows Systemsteuerung und schaltet, wenn noch nicht geschehen, auf grosse oder kleine Symbole um. Dafür gibt es rechts oben eine Auswahlbox. Nun verschwindet die abgespeckte Version der Systemsteuerung und es werden etliche Optionen mehr dargestellt.

Hier öffnet ihr die Anmeldeinformationsverwaltung, die normal ganz am Anfang zu finden ist.

NAS Anmeldeinformationen bei Windows speichern
Windows Anmeldeinformationen anpassen für Netzwerkfreigabe auf NAS

In der Anmeldeinformationsverwaltung wählt ihr den Punkt „Windows Anmeldeinformationen“. Nun wird eine Liste angezeigt in der die ganzen Netzwerkgeräte enthalten sind bei denen ihr euch schon mal angemeldet und die Option „Anmeldeinformationen sichern“ verwendet verwendet habt.

Hier kann nun der richtige Benutzername und das Passwort angegeben werden. Anschliessend sollte bei der Verbindung einer Netzwerkfreigabe auf dem NAS kein Passwort mehr abgefragt werden.

Wichtig ist nun natürlich, dass ihr ein gutes Passwort auf eurem Rechner verwendet, denn jeder der euren Rechner mit eurem Benutzer verwenden kann, hat nun natürlich auch Zugriff auf das NAS.

Ingo

Seit jeher Technik begeistert mit Hang zur Elektronik und IT. Fasziniert von neuen Technologien speziell im Bereich Automation und Web.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.