synology facerecognition stop

Synology Facerecognition stoppen

Ich verwende Photostation von Synology um meine ganzen Fotos und privaten Filme zu sichern. Das Programm an sich gefällt mir sehr gut, allerdings hat Synology eine Gesichtserkennung „Facerecognition“ eingebaut die permanent im Hintergrund läuft.

Die idee ist ja nicht schlecht, aber leider funktioniert sie nicht wirklich, verschlingt Resourcen ohne Ende und ist extrem langsam. Wenn ich neue Fotos hochlade, oder einfach ein Album verschiebe in dem >100 Fotos sind, dann läuft die Diskstation schon mal 3-4 Tage mit 100% Prozessorlast.

Deshalb habe ich beschlossen, das ganze abzuschalten, was aber leider nicht so einfach möglich ist. Nach langem suchen habe ich dann eine Lösung gefunden, die zwar nicht die Schönste ist, aber zumindest funktioniert.

Wenn ihr euch per ssh, mit Putty oder bei Linux per Console, mit der Diskstation verbunden habt, dann gebt ihr einfach folgende Kommandos ein.

cd /volume1/@appstore/PhotoStation/bin
mv facerecognition facerecognition-off

Damit wird die Software umbenannt und kann nicht mehr gestartet werden. Ja, ich sagte ja schon, es ist nicht die sauberste Methode, aber sie funktioniert. nach einem Neustart der Diskstation läuft die Software nicht mehr und die Diskstation kann wieder etwas durchatmen.

Falls ihr eine bessere Lösung dafür kennt, oder Probleme damit habt, dann hinterlasst doch einfach einen kurzen Kommentar.

Zusammenfassung
Synology Facerecognition stoppen
Artikelname
Synology Facerecognition stoppen
Beschreibung
Die Facerecognition die in der Photostation auf der Synology Diskstation läuft braucht sehr viele Resourcen und bremst die Diskstation aus. Hier eine Anleitung um das abzuschalten.
Autor

Ingo

Seit jeher Technik begeistert mit Hang zur Elektronik und IT. Fasziniert von neuen Technologien speziell im Bereich Automation und Web.

2 thoughts to “Synology Facerecognition stoppen”

  1. Man kann die Facerecognition auch einfach in den Eigenschaften der Photostation ausschalten:
    Photostation starten -> als admin einloggen -> Einstellungen -> Fotos -> Haken aus „Gesichtserkennung aktivieren“ raus.

    Das ist etwas sauberer 😉

    1. Danke für den Tipp, leider hat er es nicht durch den SPAM Filter geschafft, weshalb es etwas länger dauerte 😉
      Das war natürlich das Erste was ich gemacht habe und es wäre auch logisch wenn das so funktionieren würde ;-). Leider läuft die Gesichtserkennung dennoch munter weiter. Auch ein Neustart des NAS hat leider nichts gebracht. Ich hatte dann vermutet, dass die Gesichtserkennung einmal durchlaufen muss und sich dann beendet, aber das war leider auch nicht der Fall.
      Zumindest war das bei mir bis zur DSM 4.3 so. Funktioniert das bei dir wenn du in der Photostation die Gesichtserkennung abschaltest?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.